Wir trauern um

Günter Schäfer (83)

* 29.10.1935 28.12.2018

Urnentrauerfeier
Datum: 18.01.2019
Uhrzeit: 12:00
Ort: Friedhof Ladenburg


Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@bestattungen-gregor.de Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Günter Schäfer


Kondolenzbuch

† 28.12.2018

Oschl:

💕 Hallo Papa❤ Leider bist Du nicht mehr da, deswegen sende ich Dir mehrere ❤ 💕💞❤️💕💞❤️💕💞❤️💕💞 in den Himmel und wünsche Dir aus der Ferne alles Liebe zum Vatertag. Ich vermisse Dich und trage Dich immer im ♥️Herzen♥️, nicht nur am Vatertag.
Geschrieben am 21.05.2020 um 15:09

Ursl:

Das, was einen Menschen ausmacht, lässt er zurück, wenn er geht. Danke, für das, was du mir gegeben hast und dass du mein Papa warst!
Geschrieben am 28.07.2019 um 14:50

Familie Hannawald:

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verliert man vieles, niemals aber die gemeinsam verbrachte Zeit.Wir möchten unser allerherzlichstes Beileid hiermit aussprechen.
Geschrieben am 28.01.2019 um 17:58

Rita Körner und die junge Familie:

Liebe Frau Schäfer, zum Heimgang Ihres lieben Mannes herzliche Anteilnahme und Wünsche. Ihnen viel Kraft für die zu verarbeitende Trauer und alles Gute.
Geschrieben am 28.01.2019 um 17:48

Bärbel und Sonja Erny:

Es ist egal, zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert, es ist immer zu früh und es tut immer weh. Wir trauern mit euch.
Geschrieben am 28.01.2019 um 17:43

Axel und Hannelore Schoder:

Liebe Ida und Kinder, wir sind traurig,überrascht und erschüttert, als wir die Nachricht von Günters Tod erhalten haben. Wir trauern, sind in Gedanken bei euch und wünschen euch für die Zukunft viel Kraft, Ausdauer und Gottes Beistand. In stiller Trauer.
Geschrieben am 28.01.2019 um 17:40

Jahrgang 1935/1936 Seckenheim:

Zum Tod von unserem Klassenkamerad Günter wollen die Schülerinnen und Schüler Ihnen, liebe Frau Ida Schäfer und Ihren Angehörigen unser aufrichtiges Mitgefühl und Anteilnahme aussprechen. Wir werden Günter in guter Erinnerungen behalten.
Geschrieben am 28.01.2019 um 17:32

Margarete Körner:

Alles hat seine Zeit. Es gibt eine Zeit der Stille, eine Zeit des Schmerzes und der Trauer, aber auch eine Zeit der Erinnerungen.
Geschrieben am 28.01.2019 um 17:26

Ellen + Horst Jűnschke:

Liebe Ida, dir und deiner Familie unser herzliches Beileid zum Tod von Günter. Es ist sehr einen lieben Menschen gehen zu lassen, auch wenn man weiß, dass es eine Erlösung ist. Wir wünschen euch viel Kraft für die kommende Zeit.
Geschrieben am 21.01.2019 um 17:59

Rudi + Roswita, Andreas + Susanne, Dietmar Arnold:

Und immer sind da Spuren deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an Dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und Dich nie vergessen lassen. Ein letzter Gruß von uns allen, unser allerherzlichstes Beileid!
Geschrieben am 19.01.2019 um 18:27

Peter, Heidi und Andreas Frebel:

Liebe Frau Ida Schäfer, unser herzliches Beileid, sowie im guten Gedanken an Ihren lieben Mann.
Geschrieben am 19.01.2019 um 18:11

Emma Kűnzler, Friederike u. Lutz Gerlach:

Liebe Familie Schäfer, es ist schwer tröstende Worte zu finden, wenn sich ein geliebter Mensch für immer verabschiedet. Wir möchten Ihnen unser herzliches Beileid aussprechen. Für die vor Ihnen liegende schwere Zeit wünschen wir Ihnen viel Kraft.
Geschrieben am 19.01.2019 um 17:58

Fam. Weigold/Fath:

Die Menschen, die von uns gehen und die wir lieben, verschwinden nicht. Sie sind immer an unserer Seite. Jeden Tag... ungesehen, ungehört, und dennoch immer ganz nah bei uns. Für immer geliebt und für immer vermisst, bleiben sie für immer in unserem Herzen.
Geschrieben am 18.01.2019 um 07:42

Karin:

Ich wollte noch ein paar Zeilen schreiben an Vater Schàfer so durfte ich dich nennen ich kam 1977 dazu wir bekamen 3 Kinder Ursel war die erste mit 2 Kinder wir trafen uns so oft bei euch es war so schön und erst die Gartenzeit in Ladenburg was haben wir gefeiert und gelacht wenn wir dich brauchten warst du da von Mutter habe ich auch so viel gelernt zb Dampfnudel ich sage danke für alles Ruhe in Frieden
Geschrieben am 16.01.2019 um 21:09

Roswitha und Thorsten:

Unser herzliches Beileid. Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren. Liebe Ida ich wünsche dir und deinen Kinder viel Kraft. In Gedanken sind wir bei euch.
Geschrieben am 16.01.2019 um 14:18

Roswitha und Thorsten:

Unser herzliches Beleid. Es ist schwer einen geliebten Menschen zu verlieren. Wir wünschen euch viel Kraft. In Gedanken sind wir bei euch.
Geschrieben am 16.01.2019 um 14:07

Dein Enkel Christian, Lorelei und Urenkel Liam:

Wir vermissen dich Opa Günter. Wenn wir an dich denken, sehen wir den liebevollen Opa und Uropa, der immer mit seiner loyalen Art für jeden da war. Du warst immer positiv, fröhlich und gesellig und hast mit frisch gekämmten Haar, die Geschichten von früher erzählt. So wirst du in Erinnerung behalten. Wir werden dein ansteckendes Lachen sehr vermissen! Oma Ida, wir sind immer für dich da... Dein Enkel Christian, Lorelei und Liam
Geschrieben am 16.01.2019 um 10:06

Manfred und Moni:

Lieber Papa, Von Herzen möchten wir Dir danken, für alle schönen Momente die wir mit Dir verbringen durften, für Deinen schönen Humor, für Deine Gutmütigkeit und Gerechtigkeit, danke für Deine Sprüche die immer passend zu den Momente waren, danke für alles was wir von Dir lernen durften, danke für ALLES. Du wirst immer in unseren Herzen und Gedanken sein, in Liebe, Manfred und Moni
Geschrieben am 15.01.2019 um 19:30

Karin Rotter -Schäfer:

In stiller Trauer der Friede sei mit Dir
Geschrieben am 14.01.2019 um 11:27

Deine Enkelin Sandra, Markus und Urenkel Zoe&Aron:

Du siehst den Garten nicht mehr grünen, in dem du einst so froh geschafft. Siehst deine Blumen nicht mehr blühen, weil dir der Tod nahm deine Kraft. Was du aus Liebe uns gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein. Was wir an dir verloren haben, dass wissen nicht nur wir allein. Die Zeit der Sorgen und des Leids, es ist vorbei, die Liebe bleibt.
Geschrieben am 14.01.2019 um 08:56

Stefania Schäfer:

Das Schönste, was ein Mensch Hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an Ihn denken. In Stiller Trauer Ihre Schwiegertochter.
Geschrieben am 09.01.2019 um 19:17

Rudi und Sigrid Obermeier:

In stiller Trauer Liebe Ida, wir möchten Dir auf diesem Weg unser tief empfundene Mitgefühl zum Heimgang von Deinem Günter aussprechen. Es tut uns sehr leid. Alles Gute für Dich und viel Kraft wünschen Dir von Herzen, Rudi und Sigrid
Geschrieben am 09.01.2019 um 15:57

Deine Kinder:

Ein Vater liebt - ohne viele Worte Ein Vater hilft - ohne viele Worte Ein Vater versteht - ohne viele Worte Ein Vater geht - ohne viele Worte, und hinterlässt eine Leere, die in Worte keiner auszudrücken vermag. Es ist schwer seinen Papa / Vater zu verlieren. Wenn uns ein Elternteil verlässt, ist auch ein Stück Kindheit in uns verloren. Er hat ein langes und erfülltes Leben gehabt, es mag tröstlich sein, aber das ersetzt unseren Vater nicht. "Schön, dass du da warst, Papa ." "Danke für alles." Wer dich kannte, weiß, was wir verloren haben. Wir lieben dich.
Geschrieben am 08.01.2019 um 21:31

Dieter:

Es war mir eine große Ehre. Ruhe in Frieden
Geschrieben am 07.01.2019 um 17:31

Allison:

Lieber Uropa ich hätte dich vor deinem Tod gerne noch einmal gesehen und dich in meine Arme schliessen Können.Ich werde dich vermissen denn ein Mensch wie du bleibt ewig im Herzen auch wenn er nicht mehr unter uns ist.Du wirst immer einen Platz in meinen Herzen haben und ich werde dich jedes Jahr an deinem Todestag besuchen kommen egal wie weit der Weg ist denn du bist es wert.Ich vermisse dich jetzt schon sehr.Ruhe in Frieden🙏🏻🌌
Geschrieben am 07.01.2019 um 16:53

Ursl:

Ich bin froh, die letzten Stunden mit Dir verbracht zu haben. Du wirst ewig in meinem Herzen weiter leben, für den Rest von meinem Leben. Du hast dich für deine Familie mit all deiner Liebe aufgeopfert. Ich bin stolz deine Tochter zu sein. Ich vermisse dich jetzt schon wahnsinnig. Ruhe in Frieden 🕊
Geschrieben am 07.01.2019 um 16:34